Cookie policy: This site uses cookies (small files stored on your computer) to simplify and improve your experience of this website. Cookies are small text files stored on the device you are using to access this website. For more information on how we use and manage cookies please take a look at our privacy and cookie policies. Some parts of the site may not work properly if you choose not to accept cookies.

sections
Home > CA Technologies EMEA > Die Auswahl von PPM-Tools: eine wichtige Aufgabe
 

Die Auswahl von PPM-Tools: eine wichtige Aufgabe

White Paper Published By: CA Technologies EMEA
CA Technologies EMEA
Published:  Sep 13, 2018
Type:  White Paper
Length:  4 pages

In letzter Zeit ist das Portfoliomanagement zunehmend zu einer strategischen Aufgabe im Unternehmen geworden. Dies hat dazu geführt, dass viele Anbieter von Software, die sich auf Elemente der Projektdurchführung bezieht, Module für das Projekt- und Portfoliomanagement (PPM) „antackern“.

Dies ist offensichtlich ein Versuch, sich ein Stück eines wachsenden, lukrativen Markts abzuschneiden. Vor 25 Jahren war PPM-Software lediglich Projektmanagementsoftware mit der Fähigkeit, Informationen projektübergreifend zu veröffentlichen oder weiterzugeben. Sie bot viele Funktionen, aber keine davon waren intuitiv, und deshalb war sie nicht besonders nützlich.

Im Vergleich zu den heutigen Lösungen waren diese Produkte Dinosaurier. Seitdem haben zahlreiche Anbieter viel Geld in ihre Lösungen investiert. Sie haben hervorragende Angebote entwickelt, die ein effektives Management des Portfolios und vor allem des Unternehmens, dem dieses Portfolio dient, wirklich unterstützen können.



Tags :